Standard

Körper:
Mittelschwer und leicht gestreckt. Die Beine kurz und stämmig, Pfoten abgerundet und gut proportioniert.

Kopf:
Kräftiger Schädel mit vollen runden Wangen, leicht gewölbter Stirn, mittellange Nase, kein Stop, ausgeprägtes Kinn.
Ohren möglichst klein und nicht zu aufrecht stehend, nicht zu rund.


Augen:
Tiefblau, leicht abgerundet oder leicht oval.

Fell:
Langes bis halblanges Fell je nach Körperteil; sehr lang auf dem Rücken An Gesicht, Ohren, Beinen und Schwanz haben die Birmas die gleichen charakteristischen Abzeichen wie die Siamesen.
Der Rest des Fells ist sehr hell, leicht goldschimmernd, der Bauch ist weiß.und an den Flanken. Seidige Textur, wenig Unterwolle.
Volle Halskrause, die bei einigen Tieren erst mit 2-3 Jahren zu sehen ist. Manche Katzen bekommen sie auch erst nach der Kastration.
Das halblange Fell ist sehr pflegeleicht. Ihr Haarkleid ist von seidiger Struktur und nur mit sehr wenig Unterwolle ausgestattet, deshalb neigt es nicht zum verfilzen und braucht nur ab und zu mal gebürstet zu werden.
Birmas haben weder mit Tränenaugen noch mit Figurproblemen zu kämpfen.
Sie sind problemlose, gesunde und ausgeglichene Katzen.

Farbe:
An Gesicht, Ohren, Beinen und Schwanz haben die Birmas die gleichen charakteristischen Abzeichen wie die Siamesen.
Der Rest des Fells ist sehr hell, leicht goldschimmernd, der Bauch ist weiß.

Handschuhe:
Weiße Pfoten, es kann an der Zehenwurzel oder dem Gelenk enden.
Das Weiß darf sich nicht auf das Bein erstrecken, es sollte an den Hinterpfoten an der Fußsohle zu einer Spitze, den Sporen auslaufen. Im Idealfall ist das Weiß auf alle vier Pfoten gleichmäßig verteilt.


Schwanz:
Mittlere Länge von eleganter Form, dünn an der Wurzel, voll und buschig am Ende. Er sollte fedrig behaart sein.
Dieser Standard beschreibt die perfekten Merkmale.
Fehlerlose Tiere sind die Ausnahme aber die Fehler sind schneller erkennbar, denn unregelmäßige Handschuhe sind offensichtlich.
Weiße Flecken in den Points dürfen nicht vorhanden sein. Ebenfalls keine Farbigen Flecken in den weißen Handschuhen.
Die Schönheit der Birmakatze ist ihre harmonische Gesamterscheinung, so sollte sie auch bewertet werden.

Charakter:
Das Beste an einer Birma Katze ist unbestritten ihr einmaliger Charakter!
Sie ist mehr auf den Menschen als auf ihre Umgebung fixiert.
Bei den meisten anderen Katzenrassen ist es umgekehrt.
Eine Birma ist recht unkompliziert und passt sich ihrem Menschen an.
Sie ist sehr menschenbezogen und folgt ihren Lieben auf Schritt und Tritt.
Sie vertragt sich mit Allem und Jeden, ist sehr vorsichtig und schließt schnell Kontakte. Sie ist sehr kinderlieb und anhänglich, bisweilen sogar aufdringlich. Sie wird immer in der Nähe „ihres“ Menschen sein.
Ihren Aufforderungen nach Schmuseeinheiten sollte man lieber gleich nachgeben – sie gewinnt ja doch.
Man könnte sie zwischen Perser und Siam einordnen.
Sie ist ruhig, ausgeglichen, weder passiv noch überschwänglich.
Mit ihrer gesitteten und angenehmen Art gliedert sie sich perfekt in die Familie ein. Sie geniesst nicht nur das Leben mit Erwachsenen, sie ist spielfreudig und daher ein guter Gefährte für Kinder.
Als ideale Familienkatze ist sie sehr sanft und bis ins hohe Alter verspielt.
Aber sie liebt auch Ruhe und Frieden.
Die Birmakatze liebt das häusliche Leben, die Regelmäßigkeit und die Bequemlichkeit, sie ist beständig in ihren Gewohnheiten und ihrer Zuneigung. Sie ist sanft, anhänglich (insbesondere die Kater), etwas sehr besitzergreifend.
Ihr Herrchen möchte sie am liebsten für sich allein haben.
Gleichgültigkeit und erst recht Alleingelassenwerden erträgt sie nicht.
Verreist man - sollte man sie lieber mitnehmen.
Wenn Sie aus beruflichen Gründen oft nicht zu Hause sein sollten, empfiehlt es sich zwei Katzen zu halten oder auf ein Birmchen zu verzichten.
Sie ist eifersüchtig und braucht das Gefühl beachtet zu werden.
Zu den Besonderheiten zählt, dass sie bei Freude den Schwanz geringelt wie ein Eichhörnchen auf dem Rücken trägt.
Im Freien erweist sie sich als robust und sportlich, sie ist ein sehr guter Jäger.

Zurück



Vom Ederblick - Knüllwald (bei Kassel) - Handy 0174-4521167
E-mail: birmahessen-vom-ederblick@web.de

 

Home Über Uns Birma Kater Katzen Kitten Schmusekatzen Katerhaltung Abzugeben Preise Youngster Freigehege Abschied Kontakt Links Impressum